2 Minuten 2 Millionen | Puls4

In der 6. Folge von "2 Minuten 2 Millionen" präsentiert Rudolf Schwarzmayr mit thermocollect® sein neuartiges Fasadensystem mit Wärmespeicherfunktion.

2 Minuten 2 Millionen
2 Minuten 2 Millionen

 

 

Energie-Architektur 2014 - Methoden und Produkte für effiziente Gebäude

Ein Tag für Architekten & Fachplaner: Am 9. Oktober 2014 trafen sich die Fachleute zum Erfahrungsaustausch in der METAstadt Wien. Bei dieser Veranstaltung berichten international tätige Architekten über ihre erfolgreiche Energie-Architektur, Fachplaner diskutieren mit Industrie-Vertretern über die besten Methoden und Technologien.
NEXT GENERATION SMART SKINS | Showcase und Vorstellung technischer Visionen im Bereich intelligenter Fassaden.
DI Rudolf Schwarzmayr, thermocollect, St. Georgen (A): Adaptiver U-Wert durch die mitdenkende Fassade

Haus der Zukunft

Programm

lesen...

 

FACC, Thermocollect und Engel Austria im Rennen um den Staatspreis für Innovation

“Mit der FACC AG und der Firma Thermocollect haben wir in den Kategorien 'Staatspreis' beziehungsweise Sonderpreis 'VERENA' ausgezeichnete Chancen, die Titel wieder nach Oberösterreich zu holen. Darüber hinaus ist über die niederösterreichische Zweigstelle in St. Valentin das oö. Vorzeigeunternehmen Engel Austria GmbH mit dabei”, freut sich Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl, der den oö. Teilnehmer/innen gratuliert und die Daumen drückt.

Regionews

Bericht

lesen...

 

Thermocollect - Aktive Energiefassade mit direkter Nutzung der Sonnenstrahlung zur Raumheizung

"Haus der Zukunft" ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Aufbauend auf der solaren Niedrigenergiebauweise und dem Passivhaus-Konzept, sowie Ansätzen im Bereich zur Nutzung ökologischer Baustoffe und nachwachsender Rohstoffe im Bauwesen wurden neue zukunftsweisende Konzepte entwickelt und umgesetzt. Mit "Haus der Zukunft Plus" wird das Ziel verfolgt, jene technologischen Voraussetzungen zu schaffen, die die Herstellung von Gebäuden ermöglichen, die nicht Energie verbrauchen, sondern Energie erzeugen. thermocollect® wurde dafür als unterstützungswürdiges und zukunftsträchtiges Projekt ausgewählt.

Haus der Zukunft

Endbericht Publikation auf www.hausderzukunft.at

lesen...

 

Beitrag in a3 BUILDING TECHNOLOGIES | SOLUTIONS

a3 Building Technologies | Solutions widmet sich dem komplexen Zusammenspiel zwischen Planung, Realisierung und Nutzung von Gebäuden. a3B:Tec informiert achtmal jährlich über die aktuellen Trends, neuesten Entwicklungen und Produkte der gesamten Branche. In der Ausgabe 3-4/14 finden Sie einen ausführlichen Bericht über das adaptive Fassadensystem.

a3 Wirtschaftsverlag

Bericht in der Ausgabe 3-4/2014

lesen...

 

Beitrag in energie:bau

energie:bau ist Österreichs führendes Fachmagazin für energieeffizientes Bauen uns Sanieren. Jede Ausgabe widmet sich einem aktuellen Schwerpunkt-thema und bringt spannende Praxisreports aus den Bereichen Bau & Sanierung, Heizung & Kühlung sowie Steuerung & Strom.

energie:bau

Ausgabe 7/2013 - Seite 32

lesen...

 

Die Thermocollect-Fassade wurde als Good Practice Beispiel auf der Webseite von umwelttechnik.at aufgenommen.

umwelttechnik.at bietet Daten & Fakten, Newsmeldungen, Experteninterviews und Good Practice Beispiele aus der und für die österreichische Umwelt-technologiebranche.

Umwelttechnik

die Seite auf umwelttechnik.at

lesen...

 


 

 

thermocollect® Fassade

Fassade

thermocollect® ist das erste Fassadensystem, dass sowohl im Winter als auch im Sommer Energie ‚gewinnt’. Das Wohngefühl wird aufgrund der höheren Wandtemperaturen und der damit einhergehenden angenehmen Strahlungswärme positiv beeinflusst.

Details »

thermocollect® Ihr Vorteil

Ihr Vorteil

Im Gegensatz zur gebäudeintegrierten Photovoltaik nutzt thermocollect® die Energie der Sonne und die Kraft der Lamellen und macht daraus die Solarmauer. Gleichzeitig vereint thermocollect® die Funktionen von Fassade, Kollektor, Beschattung und Dämmung.

Details »

thermocollect® Unternehmen

Unternehmen

Was wäre wenn wir die Energie der Sonne direkt nützen könnten, und trotzdem sehr gut dämmen? Wenn wir den Energiefluss der Wand steuern könnten, und somit nutzen was die Natur so reichlich schenkt?

Details »

 

 

 

nach oben

© 2015 thermocollect  .  DI. Rudolf Schwarzmayr  .  Molkereistraße 4  .  4910 Ried im Innkreis  .  Austria  .  0043-650 4234412  .